Startschuss

Jetzt geht’s los.

Die Idee entstand auf dem Barcamp Karlsruhe und wurde in diesem Artikel in Jans Blog weiterentwickelt. Auf dem Barcamp Stuttgart haben sich einige der Interessenten in einer Session getroffen und jetzt fangen wir an.

Wir sind jetzt die Iron Blogger Stuttgart.

Dies ist das Aggregationsblog, in dem neben Metakommunikation (wie diesem Artikel) hauptsächlich automatische Zusammenfassungen der wöchentlichen Aktivität erscheinen werden. Die Skripte dazu haben wir von den Berliner Iron Bloggern bekommen (mein Dank geht an @chaosblog für die Anleitung) und entsprechend angepasst. Auf dieser Seite wird dann auch automatisch die Liste der Teilnehmer erscheinen. Außerdem folgen in Kürze noch ein paar Anleitungen und auch eine Erklärung, wie man jetzt noch einsteigen kann. Eine Seite mit Regeln ist auch im Aufbau.

Die erste Woche hat schon am Montag angefangen, drum geht an die Teilnehmer der Aufruf: los, bloggt was das Zeug hält.

12 Gedanken zu “Startschuss

  1. Pingback: Dentaku » Jetzt geht’s richtig los mit d…

  2. Und ich bin dabei – bin aber so frei und widerspreche erst einmal – denn ich hatte schon vor dem Barcamp Karlsruhe den ersten Anlauf unternommen, das Konzept nach Stuttgart zu bringen. Twittersuche reicht leider nicht so weit zurück, war aber am 27. oder 28.06. – den beim SchnitzelS während ddes Spiels Deutschland-Italien hatte ich mit der @spacedani darüber gesprochen (und zuvor via Stuttgarttweets Teilnehmer gesucht) … Die @antischokke hatte ich zuvor bereits befragt (siehe Mail mit Skriptinfo ;))

    SO.

    *grins*

  3. Pingback: Iron Blogger Stuttgart #iblog0711 › it’s a hoomygumb

  4. Pingback: Dentaku » Start der Iron Blogger Stuttgart

  5. Pingback: Barcamp Stuttgart Nr. 5 - Dirks Hirnableiter

  6. Pingback: Links der Woche – KW39-12: Viele WordPress-Links, Geldverdienen, Flattr und Taskmanagement-Tools › Hubert Mayer

  7. Pingback: Über die volle Distanz: Ironblogger | hirnrinde.de

  8. Pingback: Stachlige Gartenbesucher, eiserne Blogvorsätze und der Wissenswerkstatt-Herbst | Wissenswerkstatt

  9. Pingback: 5 Gründe für aprica blogging. Oder: Einfach mal machen. | aprica.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *